So stellen Sie Ihre Apps und Einstellungen auf einem neuen Android-Telefon wieder her

So stellen Sie Ihre Apps und Einstellungen auf einem neuen Android-Telefon wieder her

Egal, ob Sie auf ein neues Gerät aktualisieren oder Ihr Handy zurücksetzen, es ist unglaublich einfach, Ihre Anwendungen und Einstellungen wiederherzustellen. Google sichert automatisch Informationen wie Kontakte, Kalendereinträge, Anrufprotokolle, Texte, Anrufschutzeinstellungen und mehr in der Cloud, so dass Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben. Wir erklären wie Sie play store apps wiederherstellen können und das Schritt für Schritt. So können Sie Ihre Apps und Einstellungen wiederherstellen, wenn Sie auf ein neues Android-Handy wechseln.
In diesem Handbuch verwendete Produkte

play store apps wiederherstellen

So aktivieren Sie den Android-Backup-Dienst

Bevor wir mit der Wiederherstellung von Daten beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass der Backup-Dienst auf Ihrem aktuellen Telefon läuft. Hier ist, wie Sie anfangen können:

Öffnen Sie die Einstellungen über den Startbildschirm oder die App-Schublade.
Scrollen Sie nach unten zum Ende der Seite.

Tippen Sie auf System.

So stellen Sie Ihre Apps und Einstellungen auf einem neuen Android-Telefon wieder her
Wählen Sie Backup.
Vergewissern Sie sich, dass der Schalter Backup auf Google Drive aktiviert ist.

Sie können die Daten sehen, die gesichert werden sollen.

Nachdem Sie nun den Android-Backup-Dienst aktiviert haben, werden Ihre Systemeinstellungen und App-Daten automatisch auf Drive gespeichert. Wenn Sie zu einem neuen Telefon wechseln, können Sie sich darauf verlassen, dass der Dienst Ihre Einstellungen, Anwendungen und zugehörigen Daten wiederherstellt.

Hinweis:
Das Menü-Layout sieht möglicherweise nicht genau wie oben auf Ihrem Handy aus, aber jedes Telefon, auf dem Nougat und höher läuft, sollte ein Äquivalent von Backup & Reset haben.

Die Wiederherstellung von Apps ist einfach, und das können Sie bei der Erstkonfiguration tun. Wenn Sie den Google Now oder Pixel Launcher verwenden, wird Ihr Home-Bildschirm-Hintergrund, Ihr Symbol- und Widget-Layout sowie die Ordnerstruktur nun in der Cloud gespeichert, so dass Sie Ihre Einstellungen auf ein neues Mobilteil zurücksetzen und Ihr Home-Bildschirm-Layout beibehalten können.

Wählen Sie die Sprache aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Let’s Go auf dem Willkommensbildschirm.
Tippen Sie auf Ihre Daten kopieren, um die Wiederherstellungsoption zu verwenden.

Verbinden Sie sich mit einem Wi-Fi-Netzwerk, um loszulegen.

So stellen Sie Ihre Apps und Einstellungen auf einem neuen Android-Telefon wieder her
Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie alle verfügbaren Wiederherstellungsoptionen. Wählen Sie ein Backup von einem Android-Telefon aus, wenn Sie Ihr altes Telefon zur Hand haben. In diesem Fall entscheiden wir uns für das A-Backup aus der Cloud.
Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an (wenn Sie dies noch nicht getan haben, richten Sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung ein).

Wählen Sie Ich stimme den Nutzungsbedingungen von Google zu, um fortzufahren.

So stellen Sie Ihre Apps und Einstellungen auf einem neuen Android-Telefon wieder her
Sie sehen eine Liste der Backup-Optionen. Wählen Sie die entsprechende Option aus, um die Daten wiederherzustellen.
Klicken Sie auf Wiederherstellen, wenn Sie möchten, dass alle Daten und Einstellungen Ihres vorherigen Geräts wiederhergestellt werden.

Klicken Sie auf Apps, um auszuwählen, welche Apps auf Ihrem neuen Gerät installiert werden sollen.

So stellen Sie Ihre Apps und Einstellungen auf einem neuen Android-Telefon wieder her
Ihre Daten werden im Hintergrund wiederhergestellt. In der Zwischenzeit können Sie eine Bildschirmsperre und eine biometrische Authentifizierung einrichten.
Klicken Sie auf Bildschirmsperre einrichten, um zu beginnen.

Wählen Sie einen Modus zum Entsperren des Bildschirms und fügen Sie Ihren Fingerabdruck hinzu.

Dieser Beitrag wurde unter Apps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.